Notfall

Alarmsignale

  • Durchsage "Achtung Gefahrenalarm . . .": Amokalarm: Im Klassenzimmer bleiben und Klassenzimmer von innen abschließen, weg von der Tür.
  • Durchsage "Achtung, Achtung auf Grund eines technischen Defektes . . .": Feueralarm: Verlassen des Schulgebäudes falls gefahrlos möglich (bei Rauchentwicklung im Klassenzimmer bleiben, Tür abdichten, über die Fenster auf sich aufmerksam machen).


Grundregeln

  • Die Durchsagen werden im Sekretariat ausgelöst. Die Alarmierungsknöpfe im Haus (gelb) lösen die Durchsage "Achtung Gefahrenalarm" aus.
  • Eine zusätzliche Handsirene zur Auslösung des Feueralarms steht im Sekretariat.
  • Ist die Schulleitung nicht anwesend, übernimmt nach Möglichkeit der dienstälteste Kollege bzw. jeder andere Kollege die Alarmierung und leitet die weiteren Schritte ein.
  • In jedem Klassen-/Fachraum hängt das Merkblatt „Verhalten bei Notfällen und bei Alarmübungen“ mit dem in den Hofplan eingetragenen Sammelort aus.
  • Abwesenheitsspalte im Klassenbuch von der ersten Stunde an führen!
  • Klassenbuch „wandert“ mit Klasse.
  • Die Klassenlehrer führen jeweils am ersten Schultag des 1. und 2. Schulhalbjahres die Belehrung durch und tragen die Durchführung der Belehrung in das Klassenbuch ein.


Verhalten bei Feueralarm

  • Lehrer öffnet die Tür (bei Rauchentwicklung im Raum bleiben!).
  • Ruhe bewahren! Für Ruhe sorgen.
  • Lehrer überprüft Vollständigkeit seiner Gruppe (Toilettenbesuch, Schüler im Sekretariat usw.).
  • Lehrer nimmt Klassenbuch an sich.
  • Lehrer lässt Fenster schließen, löscht das Licht.
  • Lehrer fordert zügiges aber ruhiges Verlassen des Schulhauses.
  • Lehrer verlässt als letzter das Klassenzimmer und schließt die Tür.
  • Lehrer sucht mit seiner Gruppe den Sammelort der Klassenstufe auf, der im Hofplan ausgewiesen wird.
  • Lehrer begibt sich zu Schülern am Sammelort und überprüft Vollzähligkeit seiner Gruppe.
  • Lehrer informiert die Schulleitung über fehlende Schüler.
  • Lehrer begleitet die Schüler zur Nibelungenhalle (Haupteingang Foyer).
  • Schulleitung überprüft bzw. räumt die Toiletten und Gemeinschaftsräume.
  • Übungsende wird durch die Schulleitung angezeigt.
  • Im Ernstfall sind die Anweisungen der Feuerwehr/Polizei zu befolgen.
     
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok