Osterfest in Maria Rast

Osterfest in Maria Rast_20

Seit zwölf Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler der Auerberg-Werkrealschule im Rahmen des Schulprojektes „Generationen verbinden“ auf freiwilliger Basis jeweils mittwochs im wöchentlichen Wechsel die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO-Wohn- und Pflegezentrums „Maria Rast“ und des Geriatriezentrums „Sankt Josef“, um mit diesen einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen, was allen Schülerinnen und Schülern immer wieder viel Spaß und Freude bereitet und außerdem ihre soziale Kompetenz fördert.

Im separaten Projekt „Feste und Feiern“ besuchten Elena Andres, Jenny Benner, Jessica Burkhardt, Carina Hofmann, Johanna Hollerbach, Kira Neid, Besarta Rexhepi, Nadine Schubert, Nicole Seyfried, Vivian Sylvanus, Katharina Wagner und Kim Winter aus der Klasse 9 die Bewohner von „Maria Rast“, um mit ihnen in der Begegnungsstätte ein Osterfest zu feiern. Die Schülerinnen hatten dafür unter Anleitung von Projektleiterin Ute Pföhler eine passende Tisch- und Fensterdekoration gebastelt.

 

Das Programm wurde durch ein Klavierstück gespielt von Marcel Ditrich eröffnet. Jenny Benner und Carina Hofmann begrüßten alle Anwesenden, besonders auch Heimleiterin Karin Hofmann, Pflegedienstleiterin Olga Zeiler, Olga Crispenz und Schulleiter Wolfgang Kögel. Ein Ostergedicht von Kim Winter und ein Instrumentalstück, gespielt von Marcel Ditrich folgten. Nach dem bunten Beitrag „Osterbräuche aus aller Welt“ mit Johanna Hollerbach, Jessica Burkhardt und 10 weiteren Schülerinnen, folgte die Begrüßung durch Rektor Wolfgang Kögel.

Die Aerobic-AG der Schule unter Leitung von Susanne Macht begeisterte mit einer Tanzdarbietung, ehe man dann zu Kaffee die von den Schülerinnen selbst gebackenen Torten und Kuchen genoss.

Der Schulchor unter der Leitung der Gesangslehrerin Felizitas Mall sang darauf moderne, schwungvolle Liedern. Nadine Schubert und Nicole Seyfried trugen dann ein weiteres Ostergedicht vor.

Die Jazztanzgruppe unter der Leitung von Susanne Macht erfreute dann mit einer schwungvollen Einlage. Im Anschluss war unter der Leitung von Carina Hofmann, Katharina Wagner und Ute Pföhler eine Tuchgymnastik für Alle angesagt. Musikalisch ging es mit Marcel Ditrich am Klavier mit „Forrest Gump“ weiter. Danach gab es ein Gedächtnistraining mit Redewendungen und Sprichwörtern durchgeführt von Katharina Wagner und Vivian Sylvanus. Zu den Klängen des Abba-Songs „Mamma mia“ stand als nächster Programmpunkt noch einmal mit Jenny Benner, Elen Andres und Ute Pföhler die Mobilisation im Mittelpunkt.

Die Abschlussrede hielten Jenny Benner und Carina Hofmann. Ein gemeinsames Abschluss-lied beendete die schwungvolle Veranstaltung.

Zum Schluss bedankte sich Heimleiterin Karin Hofmann bei allen Mitwirkenden mit einem Präsent.

  • Osterfest in Maria Rast_1
  • Osterfest in Maria Rast_2
  • Osterfest in Maria Rast_3
  • Osterfest in Maria Rast_4
  • Osterfest in Maria Rast_5
  • Osterfest in Maria Rast_6
  • Osterfest in Maria Rast_7
  • Osterfest in Maria Rast_8
  • Osterfest in Maria Rast_9
  • Osterfest in Maria Rast_10
  • Osterfest in Maria Rast_11
  • Osterfest in Maria Rast_12
  • Osterfest in Maria Rast_13
  • Osterfest in Maria Rast_14
  • Osterfest in Maria Rast_15
  • Osterfest in Maria Rast_16
  • Osterfest in Maria Rast_17
  • Osterfest in Maria Rast_18
  • Osterfest in Maria Rast_19
  • Osterfest in Maria Rast_20
  • Osterfest in Maria Rast_21
  • Osterfest in Maria Rast_22
  • Osterfest in Maria Rast_23
  • Osterfest in Maria Rast_24
  • Osterfest in Maria Rast_25
  • Osterfest in Maria Rast_26
  • Osterfest in Maria Rast_27
  • Osterfest in Maria Rast_28
  • Osterfest in Maria Rast_29
  • Osterfest in Maria Rast_30
  • Osterfest in Maria Rast_31
  • Osterfest in Maria Rast_32
  • Osterfest in Maria Rast_33
  • Osterfest in Maria Rast_34

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok