Auerberg-Werkrealschule besucht Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt_1

Bei Regenwetter, aber voll freudiger Erwartungen fuhren 51 Schülerinnen und Schüler der Auerberg-Werkrealschule gemeinsam nach Ludwigsburg zum „Barocken Weihnachts­markt“. Ganz nach dem Motto „Wenn Engel reisen, dann lacht der Himmel“ strahlte bei der Ankunft in Ludwigsburg die Sonne und die Klassen 6, 7a und 7b der Werkrealschule konnten den Zauber des Weihnachtsmarktes und das Warenangebot der Groß­stadt bei perfektem Adventswetter genießen.

Noch bevor der Weihnachtsmarkt erreicht wurde, rief schon die erste Schülerin: „Ich rieche Weihnachten“, und es wurde gemeinsam überlegt, welche Weihnachtsgeschenke zuerst gekauft werden. Auf dem Markt angekommen, beeindruckten die Schülerinnen und Schüler vor allem die imposanten Engel mit ihren glitzernden Flügeln in der Mitte des Marktes und die vielen liebevoll dekorierten Stände zwischen den zwei barocken Kirchen. In Kleingruppen durften die Schülerinnen und Schüler dann den Weihnachtsmarkt und Ludwigsburg erkunden.

Am Nachmittag ging es mit vollen Taschen, glänzenden Augen,  „Jingle bells“ singend und in Adventsstimmung wieder mit dem Bus zurück nach Walldürn.

Artikel: Tina Eck.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.