Vorlesewettbewerb 2015/2016

Vorlesewettbewerb_2

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.“ -   James Daniel

Nachdem für das Schuljahr 2015/2016 im Oktober der 57. Vorlesewettbewerb aller 6. Klassen des gesamten Landes startete, konnte die Auerberg-Werkrealschule am 11.11.2015 ihre Schulsiegerin ermitteln.  Elham Benalia setzte sich mit viel Lesefreude gegen ihre Mitstreiter durch und erhielt den Titel „Schulsieger der Auerberg-Werkrealschule 2015“.

Beim weiterführenden Regionalentscheid in Mosbach bestach Elham mit ihrer Lesemotivation und einer spannenden Buchauswahl. Nachdem alle angereisten Schulsieger zunächst aus ihrem Lieblingsbuch vorlasen, mussten sie anschließend einen Fremdtext bewältigen. „Ich war sehr nervös und hatte Herzklopfen. Am meisten hatte ich Angst vor dem Fremdtext“. Doch Elham konnte die Juroren mit ihrer flüssigen Lesetechnik und fesselnden Textgestaltung überzeugen und sich gegen ihre Mitstreiter behaupten. Mit nur wenigen Punkten Abstand zur Erstplatzierten gewann Elham einen tollen, zweiten Platz. „Der Lesewettbewerb war sehr schön, aber auch spannend. Am meisten hat mir gefallen, dass viele Kinder zum Lesen motiviert wurden.“

Die Lehrerinnen und Lehrer der Auerberg-Werkrealschule gratulieren Elham ganz herzlich und wünschen ihr auch weiterhin viele spannende Reisen ins Reich der Phantasien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok