Mittlere Reife in der Tasche

Werkrealschulabschluss 2013.jpg

Nach anstrengenden Wochen der Prüfungsvorbereitung und dem Stress der Prü­­­fungs­­tage durften sich die Zehntklässler der Auerberg-Werkrealschule über den Abschluss ihrer Prüfungen freuen.  Als erster Jahrgang nach über 10jähri­ger Pause legten 13 Schülerinnen und Schüler die Mittlere-Reife-Prüfung nach der Prüfungsordnung der neuen Werkrealschule ab.

Der Prüfungsvorsitzende, Rektor Walter Scheuermann von der Karl-Trunzer-Schule Buchen, gratulierte allen Absolventen zur bestandenen Prüfung, die die Tür zu weiteren schulischen Laufbahnen oder attraktiven Ausbildungsberufen öffnet. Auch Rektor Wolfgang Kögel gratulierte den erfolgreichen Prüflingen zu deren Leistungen, die einiges an Anstrengungsbereitschaft und Durch­halte­ver­mö­­gen voraussetzten. Er bedankte sich bei Klassenlehrer Martin Eck und allen Leh­rerinnen und Lehrern, die in der Abschlussklasse unterrichteten, für ihre er­folg­reiche Arbeit.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung zur Mittleren Reife be­stan­den: Michael Berg (Walldürn), Daniel Drutzel (Miltenberg), Thomas Haas (Wall­dürn), Clemens Hörner (Walldürn), Boris Kößler (Walldürn), Albert Michel (Wall­dürn), Tobias Weckbach (Rippberg), Dietrich Weimann (Walldürn), Ann-Kathrin Dörr (Walldürn), Ann-Kathrin Enders (Walldürn), Jessica Krepel (Altheim), Nina Kusnezow (Walldürn), Carolin Lutz (Walldürn).

Den Klassenpreis für den besten Durchschnitt sowie Belobigungen für gute Leis­tungen erhalten die Schülerinnen und Schüler bei der Abschlussfeier der Auer­berg-Werkrealschule am Donnerstag, 18. Juli, im Jugend- und Kultur­zentrum „Schlachthof“ Walldürn.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok