• F1
  • F2
  • F3
  • F4

Musiksaal der Auerberg Werkrealschule präsentiert sich in neuem Ton

Musikanlage(1024)_1

Das Jahr 2016 begann für die Auerberg Werkrealschule mit einem besonderen Klang. Der Förderverein der Schule unter dem Vorsitz von Herrn Günter Häberle ermöglichte durch seine Unterstützung eine technische Neuausstattung des Musiksaals. Nun stehen dort neben dem in die Jahre gekommenen Klavier ein glänzendes E-Piano, schallende Boxen und ein kleines Mischpult. Durch diese Neuerungen bieten sich dem Musikunterricht und der Schule ganz neue Möglichkeiten. „Hörbeispiele klingen nun viel klarer und sind durch die Präsenz der neuen Lautsprecher im ganzen Raum gleich gut zu hören.“, freut sich die Musiklehrerin der Schule.

Außerdem merkt sie an, dass nun das gemeinsame Singen durch Aufnahmen besser begleitet werden kann. Auch das E-Piano unterstützt den Gesang der Schüler nun mit peppigen Klängen und Rhythmen sowohl in der Schule als auch auf Feiern oder in Schulgottesdiensten und bietet den Schülern Möglichkeiten im Unterricht mit Klangkombinationen zu experimentieren und diese digital zu speichern und weiterzuverarbeiten. Etwas Besonderes ist auch das Mischpult. Hier kann nicht nur die Lautstärke geregelt werden. Durch die verschiedenen Eingänge und Effekte können nun Instrumente aufgenommen, verändert und gemischt oder die Solo-Stimmen in ein Klangbett eingefügt werden.

Die Schule freut sich sehr über diese Neuanschaffungen und genießt schon jetzt die ersten Ergebnisse dieser Veränderungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok