Mund- und Nasenschutz

Da nach den Pfingstferien wieder wesentlich mehr Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen und es damit auf den Gängen enger wird, muss außerhalb des Unterrichts ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Das heißt: Ab Betreten des Schulgebäudes, bei jedem Verlassen des Platzes im Klassenzimmer, in den Kleinen und in der Großen Pause und beim Verlassen des Schulgebäudes muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Das Pausenbrot kann nur auf dem Sitzplatz im Klassenzimmer eingenommen werden, z.B. in der Zeit von 10.25 Uhr – 10.30 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.